nakon-textilaufbereitung-schweinfurt neu

Drucken

Reinigen / Detachieren

Chemisches Reinigen: aus diesem Bereich kommen wir !!

D.h. außer Toppen, Presse, Dämpfen und Bügeln bieten wir chem. Reinigen mit den verschiedensten Lösemitteln:

 

  • KWL als Ersatz für F-Reinigung

    Das schonende Verfahren, damit Teile „wie neu“ werden. Mit biologisch abbaubaren, langkettigen, nicht halogenierten Kohlenwasserstoffen wird Hautverträglichkeit und Tragekomfort gewährleistet und die Ware erscheint wie neu. Mittels Destillation ist sichergestellt, dass die Ware immer im reinsten Lösemittel ohne Schmutz- und Farbreste vorheriger Chargen gereinigt wird

  • PER-Reinigung

    Die traditionelle Reinigung mit Perchlorethylen. Beseitigt zuverlässig alle Fett- und Lösemittel-verschmutzungen und lässt sich auch bei Farbüberschüssen gut einsetzen. Ist Basis für die Einstufung nach P-Kennzeichnung

  • Reinigen mit neuen Lösemitteln

    Besonders für die Bearbeitung von Neuware, hat sich das Reinigungsverfahren „Green-Earth-Silicon“ bewährt, da es absolut geruchfreie Ergebnisse produziert. Man muss im Einzelfall entscheiden, ob dieses Verfahren für den gewünschten Reinigungseffekt ausreichend ist. Wir sind damit vertraut, ebenso wie wir in der Lage sind, Reinigungsprozesse mit den neuen Lösemitteln Solvon K4 oder gar Rynex ebeso wie hyperkritischem Kohlendioxid in den Sanierprozess einzubauen.

  • Detachur - Trockenreinigung

    Dies wird an mehreren Arbeitsplätzen permanent mit großer Erfahrung durchgeführt. Die Kombination von Detachur mit der chemischen Reinigung macht es möglich, auch schwierige Flecken bei anspruchsvollen Stoffen zu bearbeiten. Auch mit öl- und fettbindende Trockenreinigungsverfahren (bei Nähmaschinenöl!) haben wir große Erfahrung.
    Nutzen Sie auch unsere Erfahrung bei Silikonnierderschlägen (Flecken) oder temperatursensiblen Kennzeichnungsstirften, die in der Kälte erscheinende Spots produzieren.



detachieren
Reinigen/ Detachieren

 

reinigungsmaschine

reinigen-27